Praxis für Psychotherapie

Dr. Melanie Rahn

Therapieablauf
Therapieablauf
”Für Wunder muss man beten, für Veränderungen muss man arbeiten.” (Thomas von Aquin)

Oft werde ich gefragt: Kann darüber reden überhaupt helfen? Psychotherapie ist kein Kaffeeklatsch, sondern sprechende Medizin, die mit wissenschaftlich überprüften Interventionen versucht, heilsame neurobiologisch wirksame Veränderungen einzuleiten, so dass daraus ein besseres Befinden resultiert.

Psychotherapie beschäftigt sich mit sensiblen Bereichen Ihres Lebens. Als Ihre Therapeutin werde mich daher einfühlsam, verständnisvoll und wertschätzend Ihrer Probleme annehmen. Bevor die Therapie bei Ihrer Krankenkasse beantragt wird, haben Sie in einigen Vorgesprächen die Gelegenheit zu prüfen, ob Psychotherapie Ihr Weg sein könnte.

Das beste Behandlungsergebnis wird mit einer guten Portion Eigenaktivität erreicht. Wenn Sie also Ihre Zeit in eine bis zu 2 Jahre dauernde Psychotherapie investieren wollen, dann sollten Sie Vertrauen aufbringen können, um sich emotional zu öffnen. Sie sollten die Bereitschaft besitzen, auch zwischen den Sitzungen aktiv an sich zu arbeiten, um über Besprochenes intensiv nachzudenken und neues Verhaltens auszuprobieren. Bisweilen bedarf es auch des Mutes, sich in angstbesetzte Situationen zu wagen, um neue Erfahrungen zu etablieren. Nicht zuletzt: Psychotherapie ist Hilfe zur Selbsthilfe.