Praxis für Psychotherapie

Dr. Melanie Rahn

Burn Out
Burn Out
"Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt." (Ernst Ferstl)

„Modediagnose Burn Out“ ist die bisweilen abfällige Bemerkung, wenn über diese Krankheit gesprochen wird. Denn obwohl immer mehr Menschen unter diesem gravierenden Erschöpfungssyndrom leiden, ist Burn Out noch nicht als eigenständige Erkrankung anerkannt.

Burn Out bezeichnet eine anhaltende körperliche und geistige Erschöpfung, die oft aus einer langen Phase von Überforderung resultiert. Die Krankheit beginnt eher schleichend, frühe Warnsymptome werden von den Betroffenen nicht wahrgenommen oder ignoriert, bis es schließlich zur vollständigen Erschöpfung kommt, einem Punkt, an dem scheinbar nichts mehr geht. Der Wille ist da, aber der Körper spielt einfach nicht mehr mit: Schmerzen, Müdigkeit, innere Unruhe, Anspannung, Lustlosigkeit, Rückzug, emotionale Leere, depressive Verstimmungen, Angstgefühle. Man „funktioniert“ nicht mehr.

Oft sind es Menschen in helfenden Berufen wie AltenpflegerInnen, Krankenschwestern und -pfleger, die unter Burn Out leiden, aber diese Krankheit macht vor keinem Berufsstand halt. Allgemeiner ausgedrückt sind eher diejenigen betroffen, die primär an andere denken, als an sich selbst, die ihren Selbstwert mehr aus den beruflichen Sektor ziehen als aus dem privaten, Menschen, die ehrgeizig, engagiert oder perfektionistisch sind und sich schlecht von den Anforderungen anderer abgrenzen können.
Typischerweise solche, für die ein „Nein“ im Wortschatz nicht existiert.

Es fällt nicht leicht zu akzeptieren, dass der Körper mit dem Erschöpfungszustand eine radikale Grenze setzt. Daher ist die erste und schwerste therapeutische Maßnahme, dies anzuerkennen und endlich aus dem Hamsterrad des gewohnten Alltags auszusteigen. Erst im zweiten Schritt kann daran gearbeitet werden zu lernen, sich Ruhepausen zu gönnen, Stress besser zu bewältigen, oder zu hohe Erwartungen an sich herunterzuschrauben sowie Anforderungen von außen auch einmal abzulehnen. Die Therapie eines Burn Outs ist langwierig und nicht innerhalb weniger Tage abgeschlossen. Ist sie jedoch erfolgreich, haben Betroffene einen besseren Schutz vor Überforderung durch stressige Alltagssituationen.

Lesen Sie mehr über Burn Out (.pdf)